Archiv der Kategorie: Allgemein

Veranstaltungshinweise: Cryptocafé / Vortrag / Praxis-Workshop

Digitalcourage Veranstaltungsreihe – digitale Selbstverteidigung
in Variationen in Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum
und der Münchner Volkshochschule

Cryptocafé: Digitale Selbstverteidigung für Einsteiger*innen

Es erwarten Sie konkrete Tipps und Anleitungen, um sich im Internet sicherer zu bewegen.
An verschiedenen Themen-Tischen können Sie jeweils eine Disziplin der digitalen Selbstverteidung
kennen lernen: datenschutzfreundliche Browser-Einstellungen, E-Mail-Verschüsselung, anonymes
Surfen, alternative Messenger-Dienste. Jeweils nach 45 Minuten wird gewechselt.

Bitte eigene Notebooks bzw. Smartphones mitbringen.


Termin: Montag, 18.11.2019, 19.30 Uhr
im Jugendinformationszentrum (JIZ),
Sendlinger Str. 7 (Hof), 80331 München
Keine Anmeldung notwendig, Eintritt frei

Vortrag: Digitale Bürgerrechte schützen

Was sind Digitale Bürgerrechte und wie werden sie geschützt?
Momentan vergeht kaum eine Woche, ohne dass offenbar wird, wie Geheimdienste und Großkonzerne Informationen über uns erbeuten. Die Politik steht oft machtlos daneben. Dabei gibt es viele
Möglichkeiten, sich selbst zu schützen. Bei diesem Vortrag gibt es Tipps und Tricks zur digitalen Selbstverteidigung und viel Platz für Fragen.

Termin: Donnerstag, 5.12.2019, 19.00 Uhr
im MVHS-Bildungszentrum „Einstein28“, Einsteinstr. 28, Zi. A.0.10, 81675 München
Keine Anmeldung notwendig, Eintritt frei

Praxis-Workshop: Linux & Lineage Install Party

Sie haben schon von Linux für den PC oder von LineageOS für Ihr Smartphone gehört,
aber hatten noch nicht die Muße, es mal auszuprobieren? Kein Problem!
Kommen Sie einfach mit Ihrem Gerät zu diesem Praxis-Workshop. Hier können Sie dann Ihr Lieblings-Open-Source-Betriebssystem installieren. Sichern Sie Ihre Daten sicherheitshalber zuvor. Anmeldung unter: https://www.digitalcourage.de/muenchen

Termin: Montag, 27.1.2020, 19.30 Uhr
im Jugendinformationszentrum (JIZ), Sendlinger Str. 7 (Hof), 80331 München

Keine Anmeldung notwendig, Eintritt frei


Relaunch von http://www.power-m.net online

Relaunch von http://www.power-m.net online

Der Relaunch der Website  http://www.power-m.net ist abgeschlossen und die Website ist heute online gegangen.

power_m steht für profiling und orientierung für wiedereinsteigerinnen in der region münchen. Seit dem Jahr 2009 unterstützt power_m Perspektive Wiedereinstieg Frauen und Männer beim beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase mit großem Erfolg.

Link-M Web Services hat den Relaunch federführend durchgeführt und ein topaktuelles Typo3 Redaktionssystem mit vielen Sonderfunktionen entwickelt.

Mehr zu sehen unter https://www.power-m.net

Aktion des Monats 2017-08

Preisgekrönter Schutz von F-Secure

F-Secure® Internet Security 2017 als Rundum-Sorglos-Paket


Schützen Sie Ihren Computer und Ihre Online-Aktivitäten mit F-Secure® Internet Security™ 2017.
Die aktuelle Version der Security Software bietet einen automatischen Schutz vor Viren, Malware und Online-Bedrohungen, sorgt für sicheres Surfen im Netz mit Browser-Schutz, schützt Ihren Computer ohne ihn zu verlangsamen und kümmert sich mit dem Familienschutz für die Sicherheit Ihrer Kinder im Netz – schnell, effizient und sicher gegen die Bedrohungen aus dem Internet.


F-Secure® Internet Security™ 2017 kostet (inkl. aller Updates für 12 Monate) nur 32,50 €


Eine 3er Lizenz (mit drei unabhängigen Lizenzen) hat einen Preis von 43,– €.

Natürlich installieren und konfigurieren wir die Software auch gerne für Sie. Angebot und Infos bei vertrieb@link-m.de oder unter 089 890518-0.

ThemenTreff: Cybercrime und Cyberwar …

Link-M ThemenTreff am Donnerstag, den 20. Juli 2017, 18 Uhr

Cybercrime und Cyberwar … und was bedeutet das für Unternehmen, Organisationen und Vereine?

Der Link-M ThemenTreff am Donnerstag, den 20. Juli 2017, 18 Uhr dreht sich um Cybercrime und Cyberwar und deren Auswirkungen auf Unternehmen, Organisationen und Vereine.

Rüdiger Trost von der F-Secure GmbH zeigt auf, wie kreativ Kriminelle beim Erfinden von „Geschäftsmodellen“ sein können — das sieht man an verschiedensten Viren, Würmern und Trojanern. Im Vortrag wird diese Entwicklung anhand von Beispielen genauer betrachtet. Außerdem wird ein Ausblick auf Gefahren durch das „Internet of Things“ gegeben, welche nicht nur die produzierende Industrie, sondern jeden betreffen können.

In dem ca. einstündigen Vortrag werden diese Fragen grundlegend beleuchtet und im Anschluss mit dem Publikum diskutiert.

Eintritt frei • Anmeldung bis zum 18. Juli 2017 • Rückfragen unter 089 890 518-0 •
Weitere Informationen, Anmeldung und Anfahrtsbeschreibung hier.